Logo-PrentuDieses Mal im Test ist der Anbieter Prentu, bei welchem wir zwei Fotos auf Acrylglas bestellen. Top-Qualität zu Spitzenpreisen wird hier versprochen. Wir werden es testen.

Prentu.de ist im Bereich Fotobücher mehrfach ausgezeichnet und erhält bei Trustpilot einen Trustscore von 8,4 Punkten von max. 10. Prentu bietet das komplette Portfolio der Fotoentwicklung an. Dies startet bei einfachen Fotoabzügen, über Fotoleinwände, Poster und Fotogeschenke bis hin zu den Acrylglas Bildern, welche wir heute testen werden.

Die eigenen Fotos auf Acrylglas drucken zu lassen wird immer beliebter. Viele Anbieter haben sich bereits auf den neuen Trend spezialisiert. Bilder auf Acrylglas wirken besonders edel und erscheinen in einem ganz anderen Licht, als Poster oder Leinwände. Mit dem richtigen Kniff wird das Bild von hinten direkt oder indirekt beleuchtet. Ein Eyecatcher.

Fazit Prentu Foto auf Acrylglas

Für die Eiligen gleich das Fazit des Foto auf Acrylglas Test vorweg.

Pro

  • Schnelle und einfache Auswahl des Produktes und der Größe
  • Leichte Navigation und Preisübersicht
  • Schnelle und hilfreiche Tipps im Editor
  • Preisübersicht des Produkts im Online-Editor
  • Bearbeitungsfunktion / Filter für Fotos
  • Acrylglas stabil und dick – 6mm
  • Aufhängeset gratis
  • Schnell Bearbeitung und Lieferung
  • Schneller und kulanter Kundenservice

Contra

  • Nur ein Produkt pro Bestellung (doppelte Versandkosten)
  • Unsauberer Kantenschnitt in unserem Test

Neutral

  • Design der Webseite
  • Cliparts im Online-Editor
  • Zahlmethoden per Rechnung und auf Lastschrift nicht möglich

Unsere Bewertung

Bewertung 4 Sterne

In Anbetracht der Userfreundlichkeit, Auswahl, Preis-Leistungs-Verhältnis sowie Service und Versand erhält der Prentu Fotodienst eine Bewertung von 4 von 5 Punkten. Bewertet von Falko im Jahr 2013 .

Der erste Eindruck der Webseite

Die Optik einer Webseite ist nicht alles, aber wer sich wohl fühlt und gut zurecht findet, der lässt sich doch schneller zu einer Bestellung überreden. Die Prentu Webseite hat für mich optisch einen leicht altbackenen Eindruck. Mir fehlt etwas der modernen Aspekt, der zu bunten hochwertigen Fotos gehört. Zu viel grau. Aber das ist nur meine Meinung. Insgesamt ist natürlich wichtig, dass die Navigation auf der Seite leicht und schnell vonstatten geht. Und das tut es! Alle wichtigen Produkte und Aktionen sind mit einem Klick von der Startseite erreichbar. Sehr gut gefällt mir auch, dass auf der jeweiligen Unterseite direkt die Preise der Produkte zu sehen sind.

Prentu Webseite

Prentu Webseite

Foto auf Acrylglas Bestellung im Test

Für den Test entscheiden wir uns für zwei Acrylglasbilder im quadratischen Format in der Größe 30x30cm. Der Preis pro Bild liegt bei 29,95 Euro. Die Acrylglasfotos bei Prentu haben eine Stärke von 6mm, was über dem Durchschnitt anderer Anbieter liegt.

Auf der Produktseite der Acrylglas-Fotos gibt es neben der Preisliste ebenfalls einen Hinweis, dass das Bild mit gratis Aufhängesystem geliefert wird. Diesen Service bieten nur ganz wenige Anbieter. In der Regel kostet ein Aufhängeset etwa 10 bis 20 Euro extra, hier gibt es dies kostenlos dazu.

Interessant ist auch das Video auf dieser Seite, welches einen schönen Einblick in die Materie der Acrylglasfotos gibt. In diesem Video erfahren wir, dass bei Prentu das Foto direkt auf die Rückseite des Acrylglas gedruckt wird. Es gibt neben dieser Möglichkeit noch den Fine-Art-Druck. Bei welchem das Foto auf ein Premium-Fotopapier gedruckt und auf die Acrylglasplatte aufgezogen bzw. aufkaschiert wird. Die Geister streiten sich, welche Option die bessere ist. Leichte Tendenz pro Direktdruck. Der direkte Druck hat auch den Vorteil, dass mehr Licht durch das Bild gelangt. Damit bietet sich natürlich eher die Option einer Hintergrundbeleuchtung.

Foto auf Acrylglas Auswahl und Bearbeitung

Die Auswahl der richtigen Bild-Größe ist sehr einfach gehalten. Ein Klick auf den jeweiligen Button und schon ist die Sache erledigt. Es folgt eine Weiterleitung zu einem Online-Editor. Das hätte ich nun nicht unbedingt erwartet. Ein einfacher Upload-Button zur Auswahl des richtigen Bildes hätte mir genügt. Aber gut, so ist eine einfache Bearbeitung des Bildes möglich. Wer kein Konto bei Prentu hat, muss dieses vorher kostenlos erstellen.

Prentu Auswahl Größe Foto auf Acrylglas

Prentu Auswahl Größe Foto auf Acrylglas

Der Online-Editor begrüßt mich direkt mit fünf hilfreichen Tipps. Diese sind in weniger als einer Minute durchgeklickt. Eine kurze Hilfe gehört zu jedem guten Editor dazu.

Ein großer beweglicher Pfeil zeigt mir an, wo ich mein Foto hochladen und hinzufügen kann. Für etwas weniger Computer-Erprobte ein schöner Hinweis, um sich leicht mit der Materie zurecht zu finden. Dort gibt es dann auch weitere einfache Zusatzoptionen, wie das Hinzufügen von einem Text oder weiteren Fotofeldern, um eventuell eine kleine Collage zu erstellen.

Prentu Foto hochladen

Prentu Foto hochladen

Nachdem das Foto nun hochgeladen wurde, erscheint dies links in der Übersicht des Foto-Editors. Sind mehrere Fotos hochgeladen worden, erscheinen diese natürlich alle dort. Da ich jedoch keine Fotoabzüge bestellen will, sondern nur ein Foto auf Acryl reicht natürlich das eine Bild. Dieses wird auf das beschriftete „Fotofeld“ in der Mitte des Fensters gezogen. Hier ist eine weitere Anpassung durch verschieben des Bildes möglich, damit der richtige Ausschnitt gedruckt wird.

Neben den Fotos können zahlreiche Cliparts per Drag and Drop benutzt werden. Wer es etwas bunter und verspielter mag, der kommt hier auf seine Kosten. Die Auswahl ist wirklich groß.

Im Editor besteht die Möglichkeit einer direkten Bearbeitung des Fotos bereit. Es gibt beim Klick auf das Foto Anpassungsmöglichkeiten wie Schwarz/Weiß, Sepia, eine Kontrasteinstellung, Anpassung der Helligkeit, das Foto kann gedreht werden usw. nur eine Schärfeanpassung fehlt. Im Idealfall sollten die Fotos bereits vorab optimiert werden. Dies geht relativ leicht und kostenlos mit Picasa.

Prentu.de - Fotobearbeitung

Prentu.de – Fotobearbeitung

Bestellung abschließen

Nachdem wir uns nun eine gefühlte Ewigkeit durch unsere Fotos geklickt haben, ist die Auswahl getroffen und es geht rechts oben mit „Zur Bestellung“ weiter. Auf der nächsten Übersichtsseite sehen wir unser ausgewähltes Produkt, können die Adressdaten eingeben und eine Zahlungsmethode auswählen. Ein Klick auf „Bestätigen“ und der Vorgang ist abgeschlossen. Nun heißt es warten.

Was mir hierbei aufgefallen ist, dass es nicht möglich ist mehrere verschiedene Produkte gleichzeitig zu bestellen. Damit fallen für jedes Produkt erneut die Bearbeitungs- und Versandkosten an, welche mit 0,99 Euro und 6,75 Euro zu buche schlagen. Allerdings werden die hochgeladenen Fotos im Account gespeichert. Somit ist eine Neubestellung des nächstes Bildes recht schnell durchgeführt.

Prentu Bestellbestätigung

Prentu Bestellbestätigung

Zahlungsmöglichkeiten bei Prentu

Die Bezahlung der Fotoprodukte ist über Online-Sofortüberweisung, Kreditkarte, Paypal und Giropay möglich. Beliebte Zahlmethoden wie der Kauf auf Rechnung und Lastschrift stehen leider nicht zur Verfügung.

Lieferung der Bestellung

Prentu gibt die Lierferzeit meiner Fotos auf Acrylglas nicht direkt an, sondern hat eine allgemeine Lieferdauer von max. 5 Werktagen ausgeschrieben.

Die Bestellung erfolgte am 13.03. (Mittwoch), die Versandbestätigung ging am 15.03. (Freitag) ein und die Zustellung des Acrylglasbilder erfolgte am 18.03. (Montag). Das ging somit recht fix und die angegebene Lieferzeit wurde eingehalten.

Die Verpackung besteht aus dem üblichen verstärkten Pappumschlag und einer Blisterfolie als Schutz. Das wirkt im ersten Moment etwas spärlich, aber solche Acrylglasplatten sind recht stabil und bruchfest. Ich gehe davon aus, dass es da keine Reklamationen gab und sich diese Methode daher bewährt hat. Um die Vorderseite des Bildes vor Kratzern zu schützen, ist die Schutzfolie auf dem Bild belassen worden.

Im Paket enthalten sind neben dem Acrylglasfoto auch das versprochene kostenlose Aufhängesystem samt Montageanleitung.

Prentu Verpackung

Prentu Verpackung

Qualität der Acrylglasfotos

Prentu erwähnt es bereits auf der eigenen Webseite: „Aus der Nähe betrachtet könnte Ihr Acrylglas etwas unscharf oder pixelig aussehen, aber mit einer Sehdistanz von 0,5 bis 1 Meter sieht das Schmuckstück optimal aus.“ Dem kann ich nur zustimmen. Beim Direktdruck erwarte ich natürlich keine Fotoqualität, wie wir es von 10x15cm Fotos kennen und der Betrachtungsabstand ist ja meist auch größer als 50cm.

Allerdings erkennt man bei Prentu schon recht deutlich die Verpixelung. Der Weißanteil ist dabei recht hoch. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es besser geht. Im Großen und Ganzen ist dies jedoch ok. Die gewünschte optische Detailschärfe tritt daher eher im Bereich ab über 1m Sichtabstand ein.

Die Farbtiefe verliert etwas beim Foto-Acrylglas, ist aber bei Prentu durchaus gut getroffen. Alle Farben haben ihre Grundeigenschaften behalten. Die Verläufe und Übergänge sind sauber.

Prentu Acrylglas Detailansicht

Prentu Acrylglas Detailansicht

Kommen wir noch zu einem Kritikpunkt. Um saubere Kanten rund um das Foto auf dem Acrylglas zu gewährleisten, ist es notwendig, dass die Anbieter immer scharfe Messer aufgesetzt haben. Leider war dies bei unseren Bildern anscheinend nicht mehr ganz der Fall. Es ist zu sehen, dass die Kanten etwas unsauber geschnitten und ausgefranzt sind. Dies kann zur Folge haben, dass der Druck leicht abgerieben wird. Außerdem können kleine Partikel des Bildes abbrechen. Dies ist so bei einem unserer Bilder in einer Ecke geschehen. Kein Weltuntergang, aber natürlich nicht optimal.

Prentu Acrylglas abgebrochene Ecke

Prentu Acrylglas abgebrochene Ecke

Prentu Kundenservice im Test

Die erwähnte abgebrochene Ecke war eine guter Grund, um den Kundenservice zu bemühen. Meine Mail wurde prompt beantwortet und mir einen erneute Lieferung des Bildes zu gesagt. So stelle ich mir das vor.

Insgesamt bin ich mit der Bestellung, Lieferung und dem Produkt ganz zufrieden. Bis auf den erwähnten kleinen Eckschaden. Prentu kann also bei der Bestellung eines Fotos auf Acrylglas als gute Alternative genutzt werden.

Logo-Prentu